ELTERNINFORMATION

30.04.2020

Umstrukturierung Verwaltung und neue Telefonzeiten im Schulbüro
Im Zuge einer Umstrukturierung im Bereich der Verwaltung wird es eine Veränderung der Telefonzeiten geben.
Erreichbarkeit des Schulsekretariats ab 01. Mai 2020:
* Montag – Freitag: 8.00 – 12.45 Uhr persönlich erreichbar.
* Außerhalb dieser Zeit: Anrufbeantworter.

 

22.04.2020

Liebe Eltern,

für die Notbetreuung gibt es ab der nächsten Woche neue, erleichterte Regelungen für die Tagesstätte – bitte lesen Sie in „AKTUELLES/Download“ hier auf der Startseite nach!

Für die Schule gelten allerdings die bisherigen, etwas strengeren Kriterien für die Notbetreuung weiterhin. Diese stehen auf dem Antrag auf Notbetreuung, den Sie auf unserer Website finden. Die Altersbeschränkung auf die 1. - 6. Klasse ist jedoch aufgehoben, es können alle Schülerinnen und Schüler und auch die SVE-Kinder in die Notbetreuung kommen, wenn die anderen Kriterien zutreffen. Bei Bedarf können diese berechtigten Schülerinnen und Schüler auch die Notbetreuung in der Tagesstätte wahrnehmen.

Die Kinder, die nach den Voraussetzungen der neuen Tagesstätten-Regelungen kommen, können maximal 4 Stunden täglich betreut werden.

Bitte besprechen Sie die Betreuungszeiten mit Ihrem Klassenteam.

Wenn die Betreuungszahlen in der nächsten Zeit ansteigen, müssen wir jedoch voraussichtlich feste Zeiten einrichten.

Wenn Sie nach den neuen Kriterien einen Antrag auf Notbetreuung stellen wollen, verwenden Sie bitte den neuen Antrag, den wir, sobald er veröffentlich ist, auf unserer Website einstellen. Im anderen Fall verwenden Sie bitte den bisherigen Antrag (jetzt auf der Website unter „AKTUELLES/Download“ auf der Startseite).

Geben Sie Ihren Antrag am Montag Ihrem Kind mit.

Bitte melden Sie Ihren Betreuungsbedarf bis Donnerstag, 23.04., 12.00 Uhr bei Ihrem Klassenteam an! Wir melden uns dann bei Ihnen und geben Ihnen Rückmeldung.

Auch für die kommenden Wochen der Notbetreuung gilt: Bitte melden Sie Ihren Betreuungsbedarf für die folgende Woche immer bis Donnerstag, 12.00 Uhr beim Klassenteam.

Bitte beachten Sie, dass ab kommendem Montag im ÖPNV Maskenpflicht gilt und geben Sie Ihrem Kind für den Schulbus eine Schutzmaske/Alltagsmaske mit. Bitte besprechen Sie das auch mit Ihrem Kind und üben ggfs. mit ihm die Verwendung der Maske – Vielen Dank!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an ein Mitglied der Einrichtungsleitung:

frettloeh@friedel-eder-schule.de

gaertner@friedel-eder-schule.de

schulleitung@friedel-eder-schule.de

vodicka@friedel-eder-schule.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die nächste Zeit!

Mit freundlichen Grüßen
für die Einrichtungsleitung

Mathias Bijewitz

 

22.04.2020

Liebe Eltern,

für das schnellere Auffinden des Antrags auf Notbetreuung ist der Download hier auf der Startseite rechts unter AKTUELLES eingestellt.

Die Einrichtungsleitung

16.04.2020

Liebe Eltern,

nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten gestern bleiben die Schulen wohl mindestens bis zum 8.5. geschlossen und öffnen dann schrittweise. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

Die Einrichtungsleitung

26.03.2020

Liebe Eltern,
wir hoffen, dass Sie bisher mit Ihrer Familie gesund und wohlauf durch diese schwere Zeit gekommen sind.

Um Sie während der Zeit der Schulschließung zumindest etwas zu unterstützen, möchten wir Ihnen zwei Sachen vorschlagen:
Zum einen finden Sie hier ein Info-Blatt COVID-19: Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen mit hilfreichen Tipps und Informationen des Bundes der Psychologen in Österreich, die das sehr übersichtlich gestaltet haben. Einen solchen Bund gibt es auch in Deutschland, und dieser hat die anonyme BDP-Corona-Hotline eingerichtet, die für die kommenden Wochen täglich geschaltet ist. Sie erreichen die Hotline täglich von 8:00-20:00 Uhr unter 0800 777 22 44.
Zum anderen können Sie auch uns bei Fragen oder Sorgen unter der Email-Adresse psychologin@friedel-eder-schule.de kontaktieren.

Außerdem sind wir Donnerstags von 9:00-15:00 Uhr und Freitags 9:00-14:00 Uhr unter der Telefonnummer (089) 93-94-63-10 erreichbar. IN DER FERIENZEIT SIND WIR NUR ÜBER MAIL ERREICHBAR!

Wir möchten Sie dazu ermuntern, diese beiden Möglichkeiten bei Bedarf wirklich zu nutzen; es ist eine außergewöhnliche Zeit und es ist oft leichter, sie mit der Hilfe anderer durchzustehen.

Herzliche Grüße & alles Gute,
Monik Gupta & Anastasia Schaffrin

Kinder in der Corona-Krise "Es braucht Geduld, Ausdauer und Zeit" https://www.tagesschau.de/inland/kinder-corona-101.html

25.03.2020

Link zur Notfallpädagogischen Krisenhotline zu Corona der Freunde der Erziehungskunst:
https://www.erziehungskunst.de/nachrichten/inland/notfallpaedagogische-krisenhotline-zu-corona/

oder bei youtube Corona Notfallpädagogik eingeben!

17.03.2020
Das Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) stellt einen Infobrief für die Eltern zur Verfügung, der bei Bedarf laufend aktualisiert wird. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung – aktuell auch auf Englisch, Französisch, Italienisch und Türkisch – unter: https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php
 

SCHULSCHLIESSUNG

Liebe Eltern,                                                                                   13.03.2020

wie Sie sicher den Nachrichten entnommen haben, sind alle Schulen und Kindertageseinrichtungen in Bayern ab Montag, 16.03.2020, bis einschließlich der Osterferien geschlossen, somit selbstverständlich auch die Friedel-Eder-Schule.

Nach jetzigem Kenntnisstand wird es aus diesem Grund auch keine Ferienbetreuung in den Osterferien geben.

Für Familien, bei denen beide Elternteile in „systemkritischen“ Berufen arbeiten (Ärzte/Ärztinnen, Krankenpfleger*innen, Polizist*innen) (ebenso natürlich für alleinerziehende Elternteile in diesen Berufen) und die keine anderweitige Versorgung ihrer Kinder einrichten können, darf die Friedel-Eder-Schule eine Notbetreuung einrichten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihr Klassenteam!

Es tut mir sehr leid, dass die Eltern in Bayern jetzt die größte Last zu tragen haben, aber die Friedel-Eder-Schule hat diesbezüglich keinerlei Handlungsspielraum und es ist ja tatsächlich sinnvoll, der Gesundheitsvorsorge die höchste Priorität einzuräumen.

Weitere Informationen, z.B., ob es einen Ersatztermin für die Monatsfeier geben wird usw., geben wir Ihnen, sobald sie vorliegen, per Mail bzw. über „Aktuelles“ auf unserer Website.

Ich wünsche Ihnen eine erträgliche Zeit und vor allem beste Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Für die Einrichtungsleitung

Mathias Bijewitz

 

Willkommen auf der Homepage der Friedel-Eder-Schule

Die Friedel-Eder-Schule ist eine freie heilpädagogische Waldorfschule in München–Daglfing.

Wir sind ein staatlich genehmigtes privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, mit einer Schulvorbereitenden Einrichtung, neun Schulklassen, drei Berufsschulstufen und einer integrierten heilpädagogischen Tagesstätte. Wir arbeiten auf Grundlage der Waldorfpädagogik und der anthroposophischen Heilpädagogik Rudolf Steiners.

Waldorf 100

Mehr Information